• Tickboard

  • Mitkletterzentrale

    Verabrede Dich zum Klettern!
  • Routendatenbank

  • Webcam

  • Newsletter

    Du interessierst Dich für News aus der Kletter- und Boulderanlage? Du möchtest immer up to date sein in Sachen Routenbau, Events, Bistro, Shop und weitere Angebote?
    Dann klicke hier
  • Kletterunfall im Kletter- und Boulderzentrum München-Süd

    Montag, 3. Februar, 2020

    Kletterunfall im DAV Kletter- und Boulderzentrum München-Süd in Thalkirchen. Am Freitag, den 31.01.2020, gegen 20.20 Uhr, ereignete sich im DAV Kletter- und Boulderzentrum München-Süd ein Kletterunfall, bei dem ein Kletterer aus ca. 8 Metern auf den Boden stürzte. Dabei zog sich der Verunfallte Verletzungen zu, die eine stationäre Behandlung in einem Krankenhaus erforderlich machen.

    Die Untersuchungen zur Unfallursache werden von den zuständigen Ermittlungsbehörden und Sachverständigen geführt und dauern an. Laut dem Polizeibericht handelte es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um „menschliches Versagen“ durch einen Handhabungsfehler des verwendeten Sicherungsgerätes.

    Unsere Anlagen entsprechen der gültigen Norm für Künstliche Kletteranlagen EN 12572 und unser gesamtes Sicherheitsmaterial den vorgeschriebenen CE- und UIAA-Normen. Darüber hinaus verfügt unsere Anlage über umfassende Sicherheitsstandards und ein genormtes und standardisiertes Sicherheitsmanagement.

    Sobald weitere Informationen vorliegen, erfahren sie diese unter www.alpenverein.de/presse. Dort finden Sie auch die Kontakte der zuständigen Ansprechpartner.

    Unser Mitempfinden gehört dem Verletzten, dem wir schnelle Genesung wünschen.

    München, den 03.02.2020
    DAV Kletter- und Boulderzentrum München-Süd

    Pressekontakt:
    Peter Zeidelhack, Claudia Oberbeil
    DAV Kletter- und Boulderzentrum München-Süd
    Thalkirchnerstraße 207
    81371 München
    presse@kbthalkirchen.de