Freie Plätze in Echtzeit

Achtung: Maskenpflicht in der gesamten Anlage inkl. Boulder-, Kletter- und Trainingsbereiche sowie für den Sichernden beim Seilklettern. Für Kletterer und Boulderer, die sich an den Wänden befinden, gilt derzeit keine Maskenpflicht.

Achtung – Zeitbeschränkungen: Klettern 3 Stunden, Bouldern 2 Stunden. Außen- und Innenanlagen sowie unser Bistro (aktuelle Sperrstunde um 21:00 Uhr) sind mit einem eingeschränktem Sortiment geöffnet. Unsere Umkleiden und Duschen sind geöffnet!

KB Tölz
Freie Plätze:
Klettern: 64
Bouldern: 56
KB Thalkirchen
Freie Plätze:
Klettern: 149
Bouldern: 65
KB Gilching
Freie Plätze:
Klettern: 76
Bouldern: 22
KB Freimann
Freie Plätze:
Klettern: 84
Bouldern: 96
  • Tickboard

  • Routendatenbank

  • Die Mitkletterzentrale

  • Newsletter

    Du interessierst Dich für News aus der Kletter- und Boulderanlage? Du möchtest immer up to date sein in Sachen Routenbau, Events, Bistro, Shop und weitere Angebote?
    Dann klicke hier
  • Sicherheit im Boulderraum

    Damit Ihr Euch und andere Sportler nicht verletzt und lange Spaß an dem tollen Sport habt, erinnern wir heute nochmal mit unserem kleinen Sicherheitsfilm aus dem Boulderraum, darunter:

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Aufwärmen!
    Besonders beim Bouldern treten hohe Belastungen für Muskeln, Bänder und Sehnen auf. Wärme Dich auf! Damit kannst Du Verletzungen vorbeugen. Nutze dafür geeignete Bereiche.
    Sturzraum freihalten!
    Halte Dich nicht unter Bouldernden auf, sie können jederzeit stürzen oder abspringen.
    Bouldere nicht zu eng nebeneinander oder übereinander. Kollisionen können zu Verletzungen führen.
    Spotten!
    Spottet Euch bei Bedarf gegenseitig. Wenn Du allein bist, frag ob Dich jemand spotten kann. Achte bei der Sicherheitsstellung darauf, dass der Bouldernde nicht auf Dich fallen kann.
    Abspringen oder Abklettern?
    Wähle die Kletterhöhe so, dass Du noch sicher landen kannst. Versuche möglichst auf geschlossenen Füßen zu landen und abzurollen.Wenn möglich abklettern, statt abspringen. Das ist schonender für Knie und Rücken und beugt Verletzungen vor.
    Auf Kinder achten!
    Nimm Rücksicht auf Kinder. Kinder unter 14 Jahren benötigen im Boulderbereich eine Aufsicht.