Corona Update!

Die 7-Tage-Infektionsinzidenz wird durch eine Krankenhausampel als Indikator ersetzt. Folgendes wird sich im Wesentlichen ändern:

  1. Die FFP-Maskenpflicht entfällt, stattdessen wird die medizinische Maske Standard.
  2. Die Maskenpflicht im Outdoorbereich entfällt bis auf Weiteres!
  3. Die Maskenpflicht in Innenräumen bleibt bestehen (nicht bei der direkten Sportausübung!)
  4. Die Auslastungsbegrenzung fällt. Das bedeutet, dass es vorerst keine Zugangsbeschränkung mehr geben wird und damit wieder jede Linie frei beklettert werden darf.
  5. Ebenso wird der Check-Out entfallen können.
  6. Es kann wieder von Klettern zu Bouldern gewechselt werden.
  7. Bei der Nutzung der Gastronomie ist weiterhin eine Registrierung erforderlich
  8. Ab einer Inzidenz von 35 gilt weiterhin die 3G-Regel

Beachtet die Infos im Hygienekonzept. 

  • Tickboard

  • Routendatenbank

  • Die Mitkletterzentrale

  • Newsletter

    Du interessierst Dich für News aus der Kletter- und Boulderanlage? Du möchtest immer up to date sein in Sachen Routenbau, Events, Bistro, Shop und weitere Angebote?
    Dann klicke hier
  • „Endlich mal fit und ohne Verletzung durch den Herbst & Winter!“

    Am Mittwoch, den 10.10.2018 um 19 Uhr hält der bekannte Münchner Orthopäde und Kletterer Dr. Christof Keinath erneut einen spannenden Vortrag unter dem Motto:„Endlich mal fit und ohne Verletzung durch den Herbst & Winter!“

    Ganz neue Erkenntnisse aus der Sportmedizin werden für alle Kletter/innen und Boulderfreaks von Bedeutung sein. Bei dem Vortrag geht es vor allem um die Grundlagen und Ursachen; Therapie und Prophylaxe.

    Der kostenfreie Vortrag geht um 19 Uhr im Seminarraum im Erdgeschoss los und wird ca. 1 Stunde dauern. Im Anschluss erhofft sich unser engagierter Doc eine lebhafte Diskussion und ist schon sehr gespannt auf Eure Fragen.

    Nehmt also diese wertvolle Gelegenheit wahr und erscheint wie immer zahlreich. Die Veranstaltung wird für alle Kletterhallenbesucher /innen kostenfrei sein. Da keine Vorreservierungen entgegen genommen werden, der Vortrag erfahrungsgemäß heiß begehrt ist und der Platz beschränkt ist, bitten wir Euch in Eurem eigenen Interesse früh zu kommen.

    Wir freuen uns schon auf Euch