Corona Update!

Die 7-Tage-Infektionsinzidenz wird durch eine Krankenhausampel als Indikator ersetzt. Folgendes wird sich im Wesentlichen ändern:

  1. Die FFP-Maskenpflicht entfällt, stattdessen wird die medizinische Maske Standard.
  2. Die Maskenpflicht im Outdoorbereich entfällt bis auf Weiteres!
  3. Die Maskenpflicht in Innenräumen bleibt bestehen (nicht bei der direkten Sportausübung!)
  4. Die Auslastungsbegrenzung fällt. Das bedeutet, dass es vorerst keine Zugangsbeschränkung mehr geben wird und damit wieder jede Linie frei beklettert werden darf.
  5. Ebenso wird der Check-Out entfallen können.
  6. Es kann wieder von Klettern zu Bouldern gewechselt werden.
  7. Bei der Nutzung der Gastronomie ist weiterhin eine Registrierung erforderlich
  8. Ab einer Inzidenz von 35 gilt weiterhin die 3G-Regel

Beachtet die Infos im Hygienekonzept. 

  • Tickboard

  • Routendatenbank

  • Die Mitkletterzentrale

  • Newsletter

    Du interessierst Dich für News aus der Kletter- und Boulderanlage? Du möchtest immer up to date sein in Sachen Routenbau, Events, Bistro, Shop und weitere Angebote?
    Dann klicke hier
  • Tag der Offenen Türe – ein fantastischer Tag

    Wir sind rundum begeistert. Der gestrige Samstag, der Tag der Offenen Türe war ein voller Erfolg. Den ganzen Tag über besuchten uns nicht nur die Sendlinger und Thalkirchner Anwohner, sondern auch Gäste von weiteren Stadtteilen, um den Kletter- und Bouldersport näher kennenzulernen. Neben der Kinderolympiade, bei der nicht nur unsere kleinen Gäste beeindruckend gerockt haben, konnten sich alle beim Schnupperbouldern und Schnupperklettern ausprobieren.

    Erste Eindrücke in unserer Galerie!

    Vom Kinderschminken bis hin zu den vielfältigen Bastelaktionen, bei denen mit alten Seilen neue Produkte wie Stifteköcher usw. entstanden gab es für den Nachwuchs genug zum Mitmachen.

    Auch die unterschiedlichen Klettervorführungen wurden begeistert aufgenommen. Stündlich trat der Kinder- und Jugendkader auf und zeigte erstaunliche Leistungen. Nicht minder beeindruckend waren die Vorstellungen des ParaclimbingTeams Germany, des IWDR (ich will da rauf) und der Pfennigparade (Rehabilitationszentrum für körperbehinderte Menschen). Ebenso einer simulierten Rettungsaktion der Bergwacht durften die Besucher beiwohnen. 

    Unsere Abteilungen innerhalb der DAV Sektionen sowie unsere soziale Einrichtungen zeigten den gesamten Tag über, was den Spaß am Klettern & Bouldern ausmacht. Also keine Ausrede mehr in Zukunft, denn Klettern kann (fast) jeder lernen.

    Abgerundet wurde unser Tag der Offenen Tür mit Freibier, freien Softdrinks, selbstgemachten Aktionspizzen, Gewinnspielen, Verlosungen und vielem mehr.

    Danke euch allen fürs Kommen und Mitmachen, Danke aber auch an unsere DAV Sektionen, die Bergwacht Bayern und die Inklusionsgruppen für deren spannenden Aktionen und zuletzt ein Dankeschön an unsere Sponsoren Millet, Petzl, Sporthaus Schuster, Adelholzener, Weihenstephan und Tegernseer, die uns hierbei unterstützten.

    Zur Galerie