• Tickboard

  • Mitkletterzentrale

    Verabrede Dich zum Klettern!
  • Routendatenbank

  • Webcam

  • Newsletter

    Klicke hier um Deine Email Adresse auszutragen.

  • Mach mit! Sturz- und Sicherungstraining

    Mittwoch, 18. November, 2015

    DAV / Heckmair

    DAV / Heckmair

    Eure Sicherheit liegt uns am Herzen!

    Sturz- und Sicherungstraining in Kooperation mit der Petzl-Akademie

    Mehr als die Hälfte von Euch sichern derzeit noch mit dynamischen Sicherungsgeräten wie Tube, ATC, Achter und HMS. Der Deutsche Alpenverein empfiehlt Halbautomaten für die Sicherung beim Sportklettern in Kletterhallen und Klettergärten. Sie bieten dort einen Sicherheitsvorteil gegenüber dynamischen Sicherungsgeräten.Der Begriff „halbautomatische Sicherungsgeräte“ beziehungsweise „Halbautomaten“ bezeichnet alle Sicherungsgeräte mit Blockierunterstützung. Geräte ohne Blockierunterstützung wie Tube, HMS werden als „dynamische Sicherungsgeräte“ bezeichnet.

    Ob Halbautomat oder Tube/HMS: Jedes Sicherungsgerät hat in seiner Handhabung Eigenheiten. Nur wer diese kennt und beherrscht, kann korrekt sichern und dadurch Anwendungsfehler vermeiden. Qualifizierte Ausbildung und Üben sind daher unerlässlich, denn nach wie vor gilt: Das schwächste Glied in der Sicherungskette ist die oder der Sichernde. Die Unfallanalyse zeigt: Ursache Nummer eins ist menschliches Fehlverhalten und nicht das Sicherungsgerät.

    Und gerade deshalb machen wir was!

    Wir bieten Euch in drei unserer Verbundanlagen (München-Süd, München-Nord und München-West) ein auf der Halbautomaten-Empfehlung des DAV basierendes Sturz- und Sicherungstraining in Kooperation mit der Petzl-Akademie an. In jeder Halle finden je 2 Termine unter der Woche abends und am Wochenende tagsüber statt. Bei uns in Thalkirchen:

    Petzl_Akademie_Logo_swTermine

    • Termin 1: Sonntag, 29.11.2015: 11:00 – 13:00
    • Termin 2: Sonntag, 29.11.2015: 13:00 – 15:00
    • Termin 3: Dienstag, 01.12.2015: 17:00 – 19:00
    • Termin 4: Dienstag, 01.12.2015: 19:00 – 21:00

    Buchung
    http://verbundklettern.de/kurse

    Dauer
    2 Stunden

    Inhalte

    • Vom „Seilhalter“ zum Sicherungspartner!
    • Welches Sicherungsgerät/welcher Halbautomat passt zu mir?
    • Folgen meines Verhaltens beim Sichern eines Sturzes
    • Unterschiedliches Körpergewicht? Meine Möglichkeiten und Grenzen….

    Voraussetzungen:
    Klettern im Vorstieg

    Mitbringen:
    Deine Ausrüstung und dein derzeitiges Sicherungsgerät!
    Du kannst gerne Deinen Kletterpartner/In mitbringen, vergiss aber nicht diese(n) mit anzumelden.

    Anzahl Teilnehmer pro Training
    5 Seilschaften, sprich 10 Personen

    Kosten
    20 € zuzüglich Halleneintritt

    Weiterführende Links des DAV
    Sicherungsgeräte-Empfehlung für Sportklettern in Kletterhallen und Klettergärten
    Sichern mit Halbautomaten: die Hintergründe
    FAQs – häufige Fragen zur Sicherungsgeräte-Empfehlung
    Halbautomaten – Stärken, Schwächen, Unterschiede