• Tickboard

  • Mitkletterzentrale

    Verabrede Dich zum Klettern!
  • Routendatenbank

  • Webcam

  • Newsletter

    Klicke hier um Deine Email Adresse auszutragen.

  • Alpines Museum - Alpen unter Druck - Lesung Martin Krauß - 16.01. um 19:30

    Montag, 6. Januar, 2014

    Martin Krauss PortraitVon Älplern, Städtern und dem Ringen um die Natur am Berg
    Mit einem literarischen Abend setzt das Haus des Alpinismus seine Veranstaltungsreihe „Alpen unter Druck“ am Donnerstag, 16. Januar, um 19.30 Uhr fort. Dann liest der Journalist Martin Krauß auf der Münchner Praterinsel aus seinem Buch „Der Träger war immer schon vorher da“. Er thematisiert darin unter anderem die oftmals unterschiedlichen Interessen „einheimischer Älpler“ und „aufgeklärter Städter“. Martin Krauß beschreibt in seiner „Alternativgeschichte des Bergsteigens“ den Antagonismus von Bewahren und Entwicklung. Er schildert anschaulich das Ringen der Menschen am Berg um die Natur und auch um die Veränderung der Welt. Denn neben der offiziellen Geschichte des Bergsteigens als Chronik der Erstbesteigungen und Gipfelbezwingungen durch auswärtige Reisende und Forscher steht seit Beginn der
    Erschließungsgeschichte die Perspektive der Einheimischen: Bauern, Hirten und Sennen, Bergführer, Jäger, Fluchthelfer und Mönche, die die Bergwelt anders wahrnehmen und „nutzen“.

    Donnerstag, 16. Januar, 19.30 Uhr
    Die Kosten betragen acht Euro, Alpenvereinsmitglieder zahlen fünf Euro. Eine Platzreservierung per E-Mail unter der Adresse alpines.museum@alpenverein.de ist empfehlenswert.